Projekt Beschreibung

Modernisierung Bahnhof Thayngen, Schweiz –
DB Netz AG

Der Bahnhof im schweizerischen Thayngen ist Teil der Bahnlinie von Stuttgart nach Zürich. Von der EU ist diese Verbindung als TEN-Strecke (Trans-European Networks) klassifiziert. Um die damit verbundenen Anforderungen an die Strecke langfristig erfüllen zu können, wurde dieser Bahnhof bis Ende 2015 modernisiert. Ein wichtiger Bestandteil der Sanierungsmaßnahmen stellt der Bau einer sicheren und barrierefreien Personenunterführung mit zwei Aufzügen zum mittleren Bahnsteig dar und u. a. eine Verlängerung des Mittelperrons auf 305 m. Die Personenunterführung schafft nun für Fußgänger und Radfahrer eine Verbindung zwischen Dorfzentrum und Industriegebiet.

Im Zuge der Modernisierung baute die DB Netz AG zudem ein neues elektronisches Stellwerk zur Automatisierung der Strecke von Schaffhausen bis zur Staatsgrenze. Die gesamte Sanierung der Bahnstation, die mit insgesamt      9,5 Millionen Euro zu Buche schlägt, wurde Ende 2015 abgeschlossen.

Wir unterstützten den AG bei der Bewertung der Nachträge sowohl dem Grunde als auch der Höhe nach.

Zurück zur Übersicht

Projekt Galerie