Projekt Beschreibung

Ausbau der A8 – Bauabschnitt 3 (Temmenhausen – Nellingen) – Regierungspräsidium Tübingen

Die Bundesautobahn (BAB) A 8 ist die wichtigste Ost-West-Straßenverbindung im süddeutschen Raum und wird parallel zur NBS Wendlingen-Ulm der DB Netz AG ausgebaut. Bei dem hier vorliegenden Bauprojekt soll der 23 km lange Abschnitt in Baden-Württemberg durch den sechsstreifigen Ausbau an die gestiegenen Anforderungen angepasst werden. Der Bauabschnitt 3 ist 6,8 km lang und wird in drei Bauphasen umgesetzt. Neben dem Neubau der Fahrbahn sind sieben Ingenieurbauwerke Leistungsgegenstand. Die Vorarbeiten begannen 2012 mit ersten Rodungsarbeiten und zogen sich 2013 mit der Verlegung querender Versorgungsleitungen und archäologischen Rettungsgrabungen fort, Baubeginn war im Jahr 2014. Der Bauabschnitt 3 schließt mit einem ungefähren Kostenumfang von 73 Mio. EUR.

Wir unterstützen das Regierungspräsidium Tübingen bei der Bewertung und Verhandlung von strittigen Nachtragsforderungen.

Zurück zur Übersicht

Projekt Galerie