Projekt Beschreibung

ALMET-Fabrikhalle, Remshalden –
Palmer Grundstücke W-E GmbH

Das Unternehmen vergrößerte sich entlang der Wilhelm-Enßle-Str. 76 und 132/134 in Remshalden. Dafür wurden zwei zusätzliche Fabrikationshallen für die Aluminiumbearbeitung geschaffen. Einerseits wurde eine ebenerdige, eingeschossige Fabrikationshalle von ca. 3.800 m² (BGF) geplant, dazu Flächen für Büros und Sozialräume von
800 m². Andererseits ergänzte eine weitere ebenerdige, eingeschossige Fabrikationshalle von ca. 600 m² (BGF) mit den dazugehörigen Flächen für Büro- und Sozialräume von 250 m² das Bauvorhaben. Beide Hallen erhielten ein Flachdach. Die größere Halle erhielt eine Tragkonstruktion bestehend aus Stützen und Bindern. Sie wurde als Stahlkonstruktion aus Walzprofilen projektiert, während der Büro- und Sozialtrakt als eine Stahlbeton-Fertigteil-Konstruktion erstellt wurde, der als eingeschossiges zweihüftiges Bauteil in die Halle integriert wurde.

Wir wurden für den Entwurf sowie die Genehmigungs- und Ausführungsplanung sowie die Tragwerksplanung beauftragt. Zusätzlich verantworteten wir das Projektmanagement.

Zurück zur Übersicht

Projekt Galerie