Projekt Beschreibung

A60, Ausbau Mainzer Ring –
Landesbetrieb Mobilität, Worms

Beim Ausbau des Mainzer Rings mit einer Gesamtinvestition von ca. 140 Millionen Euro wurde die bestehende Autobahn A 60 unter laufendem Verkehr abschnittsweise auf sechs Fahrspuren erweitert.

Bei diesem Projekt standen neben den erforderlichen Erd-, Entwässerungs- und Straßenbauarbeiten anspruchsvolle Ingenieurbauwerke (Tunnel in Deckelbauweise, Brücken) und umfangreiche Leistungen des Spezialtiefbaus im Mittelpunkt der Arbeiten.

Neben der strategischen Beratung des Auftraggebers waren wir bei diesem Projekt gutachterlich tätig und unterstützten den Bauherrn bei der Abwehr und Verhandlung von Nachtragsforderungen aus Störungen im Bauablauf.

Zurück zur Übersicht

Projekt Galerie